Neues vom Kontennachweis

Der Kontennachweis (Report 11009 Sales VAT Adv. Not. Acc. Proof) hat eine lange Geschichte und viele Änderungen hinter sich. In letzter Zeit gab es noch einige Weitere und die möchte ich hier gern zusammenfassen.
Der Kontennachweis hat bisher die Tabelle 253 G/L Entry – VAT Entry Link genutzt, um die Verbindung zwischen den Mehrwertsteuerposten und den Sachposten herzustellen. Das wurde umgestellt. In der Tabelle 254 Vat Entry gibt es nun ein neues Feld.

kontennachwei01

In diesem wird direkt die Kontonummer hinterlegt, die mit dem Mehrwertsteuerposten verbunden ist. Dieses Feld muss nun auch gefüllt werden, dazu wurde die Codeunit 12 Gen. Jnl.-Post Line angepasst. Weiterhin benötigen Sie auch historische Werte, in Page 315 Vat Entries wurde eine Funktion hinzugefügt, die es übernimmt.

kontennachwei02

Diese füllt nach Rückfrage das Feld für alle vorhandenen Datensätze. Das kann bei Datenbanken mit vielen Datensätzen eine Zeit dauern. Wir geben selbst keine Möglichkeit mit, die Datensätze zu Filtern, allerdings können Sie natürlich bei Bedarf selbst Filter  in der Action direkt ergänzen:

kontennachwei03

Direkt nachdem diese Funktion erstellt wurde, benötigte man zum Ausführen noch eine Entwicklerlizenz. Wir haben dies mittlerweile geändert und die Berechtigung in den Objekten hinterlegt. Dies wird für Microsoft Dynamics NAV 2017 im Cumulative Update 4 enthalten sein. Die anderen Änderungen befinden sich im Cumulative Update 1. Diese Funktion muss nur einmal aufgerufen werden. Alle neuen Posten werden durch die Änderung in Codeunit 12 automatisch gefüllt.

Wir arbeiten noch an einer weiteren Sache und zwar den Schlüssel, der im Report genutzt wird, zu optimieren. Hier kann ich Ihnen nur den aktuellen Stand der Entwicklung mitteilen und werde dann ein Update schreiben, wenn die Arbeiten abgeschlossen sind.

In Tabelle 254 wird ein Schlüssel mit folgenden Feldern angelegt:
“Posting Date,”Type”,”Closed”,”VAT Bus_ Posting Group”,”VAT Prod_ Posting Group”,”Reversed”,”G_L Account No_”
Der die SummIndexFields und Optionen analog zu dem bislang im Report verwendeten Schlüsseln hat. Der Schlüssel muss dann auch an dieser Stelle ausgewählt werden.

kontennachwei04

Dies beschleunigt den Lauf bei vielen Posten deutlich, ist jedoch wie gesagt noch in Arbeit und hier zur Vollständigkeit schon einmal erwähnt.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Günther

Microsoft Dynamics Germany

 

 

Please be aware
Disclaimer
Because some jurisdictions do not allow the exclusion or limitation of liability for consequential or incidental damages, the limitation and disclaimer set out below may not apply.
ACCEPTANCE AND DISCLAIMER OF WARRANTY
The software contained in this communication is provided to the licensee “as is” without warranty of any kind. The entire risk as to the results, usefulness and performance of the software is assumed by the licensee. Microsoft disclaims all warranties, either express or implied, including but not limited to, implied warranties or merchantability, fitness for a particular purpose, correspondence to description, title and non-infringement. Further, Microsoft specifically disclaims any express or implied warranties regarding lack of viruses, accuracy or completeness of responses, results, lack of negligence, and lack of workmanlike effort, for the software.
LIMITATION OF LIABILITY
In no event shall Microsoft be liable for any direct, consequential, indirect, incidental, or special damages whatsoever, including without limitation, damages for loss of business profits, business interruption, loss of business information, and the like, arising out of the performance, use if, or inability to use, all or part of either the software, even if Microsoft has been advised of the possibility of such damages.

Related
Recommended