Dynamics User Group - Archived Forums

The forums in this section of DUG are no longer accepting new post, but you can still get lots of value from the old posts here.
Please visit the active forums to comment/post new questions (choose which product you are interested in):


Dynamix AX 2009 / Abgleich Fibu / Kreditor

Ich habe eine Differenz zwischen den Offenen Posten der Kreditoren und dem dazu gehörigen Sammelkonto. Die betreffende Buchung steht auch auf dem FIBU-Abgleich. Anscheinend wurde hier eine Buchung auf einem Sachkonto (Bank) storniert ohne vorher den Ausgleich der Posten bei den Kreditoren zu stornieren.

Ich benötige Hilfe wie man diese Differenz wieder behebt. Vielen Dank für die Hilfe !

  • Hallo Jens,

    bin mir aufgrund der Beschreibung nicht ganz sicher worin das Problem genau besteht aber vielleicht helfen die Funktionen im Kreditorenmodul 'abgeschlossene Buchungen' bearbeiten. Hierueber kann man Ausgleiche, soweit erfolgt wieder rueckgaengig machen.

    Ludwig

  • In reply to Ludwig Reinhard:

    Hallo Ludwig,

    vielen Dank für deine Nachricht. Ich habe auch diesen Ausgleich, wie du es beschrieben hast , zurückgenommen. Jetzt müsste ich noch die Buchungen stornieren. Das Programm sagt aber das die Buchungen in einer früheren Buchungsperiode getätigt wurden und ich dies nicht ausführen darf. Die Buchungsperioden sind aber noch offen.

    Jens

  • In reply to Jens:

    Hallo Jens,

    hier noch ein paar Hinweise:

    Pruefe mal, ob trotz offener Buchungsperioden Einschraenkungen fuer bestimmte Benutzergruppen vorgenommen wurden die evtl. verhindern, dass Du in die vorherigen Perioden buchen kannst.

    Um die Ursache fuer die Differenz zwischen Haupt- und Nebenbuch herauszubekommen hilft haeufig schon die Taste "Ursprung". Klick einfach auf die Original- und Stornobuchung und schau Dir den Ursprung der Buchungen an. Sollte die Orignalbuchung in Hauptbuch (Sachkonto) und Nebenbuch (Kreditor) vorgenommen worden sein, die Stornobuchung allerdings nicht, kommt Deine Abweichung wahrscheinlich von dieser Buchung. Anhand dieser Infos alleine ist es allerdings sehr schwer Dir einen genauen Hinweis zur Korrektur zu geben. Tipp: Wenn Du nicht alleine weiterkommst frag' einfach bei Eurem Implementierungspartner nach, dass die sich das mal direkt live bei Euch im System anschauen. Das ist auf jeden Fall der sicherste Weg um zu verhindern, dass Du sehr viele Buchungen und Korrekturen davon generierst und Du am Ende den Ueberblick verlierst.

    Gruesse,

    Ludwig

Related